Nach oben

Dodenhof

Posthausen, Deutschland

alt
  • Branche
  • Architektur
    Blocher Blocher Partners, Stuttgart/ Deutschland
  • Eröffnung
    September 2015
  • Ladenbauer
    Schrader, Verden/ Deutschland
  • Fotograf
    Joachim Grothus


Einkaufszentrum in Posthausen

In Dodenhof Posthausen, dem größten Einkaufszentrum Norddeutschlands, finden Sie unsere Systeme Invisible 6 P/L, Xero 4, Xero 8, Area 13 und Label. Die Mall in Posthausen wurde 2015 von Dodenhof, dem renommierten Einzelhandelsunternehmen, eröffnet.

Invisible 6 P/L glänzt hier im Wandbereich, eingesetzt in Wandpaneele. Profile bilden die Basis dieses Systems: Warenträger in Form von Tablaren werden in die Profile eingehängt und dienen als Präsentationsfläche für Schuhe, Taschen und diverse Dekorationselemente wie Bilderrahmen oder Pflanzen. Ein großer Vorteil von Invisible 6 P/L: Die Anordnung der Warenträger passt sich jederzeit flexibel dem Sortiment an.

Dank Xero 4 und Xero 8 konnten im Einkaufszentrum Aufbauten im Wand- und Mittelraumbereich realisiert werden. Hier bilden Profile aus Aluminium die Basis. Für die Präsentation von Schuhen wurden weiße Holztablare in die Profile der Holzwand eingehängt. Diese Tablare heben sich prominent von den Wänden ab und garantieren für die Waren maximale Aufmerksamkeit. Im Mittelraumbereich überzeugen Tablare aus Glas, die vorrangig Schuhe präsentieren.

Im Lingerie-Bereich des Kaufhauses brilliert Xero 8: Hier können aufgrund der besonders breiten Schlitzung gleich zwei Warenträger nebeneinander eingehängt werden. So kommt eine Vielzahl unterschiedlichster Waren bestens zur Geltung. Kleinere Accessoires, etwa Socken, finden an Abhängehaken ihren Platz. Durch die verschiedenen Stärken und Vorzüge unserer Systeme entsteht im Gesamteindruck eine klar strukturierte Verkaufsfläche.